zukünftige Termine:
  • Keine Veranstaltungen
Suche:

“Für die Schülerinnen und Schülern, die unter einer oder mehreren Vorerkrankungen leiden, gelten die Regelungen gemäß Hygieneplan Corona für die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern vom 17.04.2020 Nummer 6. Das Vorliegen der Vorerkrankung bzw. besonderen Gefährdung ist bei Antragsstellung glaubhaft zu machen. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Erziehungsberechtigte, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben. Der Antrag kann auch formlos erfolgen.” (aus “Wiederaufnahme des Schulbetriebs an den allgemein bildenen Schulen” vom 24.4.2020)

Hier finden Sie den aktuellen Hygieneplan „Corona“ der Schule: Hygieneplan Corona

Die Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern öffnen voraussichtlich wieder am 04.05.2020, zunächst beginnend mit den vierten Klassen. Dem „Hygieneplan Corona für die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern“ (Stand 17.04.2020) folgend, können „Schülerinnen und Schülern, die unter einer oder mehreren […] Vorerkrankungen leiden, […] auf Antrag bei der Schulaufsichtsbehörde zu Hause bleiben […]. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Erziehungsberechtigte, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben.“

Zu diesen Vorerkrankungen zählen: Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, chronische Erkrankungen der Lunge, chronische Lebererkrankungen, Diabetes mellitus, Krebserkrankungen, ein geschwächtes Immunsystem, neurologisch bedingte systematische Muskelerkrankungen.

Sollte jemand aus Ihrer Familie zu der oben genannten Risikogruppe gehören, melden Sie sich bitte im Sekretariat der Schule (telefonisch oder per E-Mail).

In einem Elternbrief stellt das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur die Vorgaben zur Versetzung in der Zeit der Corona-Pandemie vor. Schülerinnen und Schüler werden in diesem Schuljahr grundsätzlich versetzt. Eine freiwillige Wiederholung des Schuljahres ist möglich. Setzen Sie sich bitte gegebenenfalls mit dem Klassenlehrer in Verbindung.

 

Hier der Elternbrief des Ministeriums: Versetzung_Elternbrief

Vom 16. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 bleibt die Schule aufgrund einer Allgemeinverfügung der Landesregierung geschlossen. Den Schülern werden über die Klassenlehrer weiter Schulaufgaben bereitgestellt.

Das Bildungsministerium hat einen Elternbrief zur aktuellen Situation herausgegeben. Sie finden ihn hier: Elternbrief

Von den Lehrern wurden Aufgaben für die Zeit der Schulschließung für alle Klassen bereitgestellt. Sollte noch weiterer Übungsbedarf bestehen, finden Sie auf den folgenden Seiten eine Auswahl kostenloser Materialien.

Planet Schule (D, SU, Reli, DaZ, Eng, Reli)

Schule daheim  (D, SU, Reli, DaZ)

Anton App (D, Ma, SU, DaZ, Mu)

Logo! Kindernachrichten (D, SU)

Hamsterkiste (D, SU, Ma, Eng)

Mathe im Netz (Ma)

Grundschulkönig (D, Ma, SU, Eng, Mu, Ku, Reli)

Am Samstag, den 10. August freuen wir uns auf die Einschulung unserer neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler. Mit einer Feierstunde werden wir sie an ihrer neuen Schule begrüßen.

Am Montag, den 12. August starten wir dann mit den Klassen 1 bis 4 ins neue Schuljahr.

Wir wünschen allen einen guten Schulanfang!

Am 23. Oktober fand an unserer Schule der Tag der gesunden Ernährung statt.

Mit viel Freude wurde ein gesundes Frühstück vorbereitet.

Ob lecker belegtes Vollkornbrot, selbst zusammengestelltes Müsli oder Joghurt mit frischen Früchten- für jeden Geschmack war etwas dabei.

Am Ende waren sich alle einig: es ist so einfach, selbst ein gesundes und leckeres Frühstück vorzubereiten.

Am Samstag, den 20. Oktober waren unsere Türen geöffnet.

Alle zukünftigen ErstklässlerInnen konnten mit ihren Familien unsere Schule besuchen.

Ob Basteln, Malen, das Kennenlernen von Instrumenten und Grundschulenglisch oder sportlicher Spaß in der Turnhalle – das bunte Programm bot für alle etwas an.

Wer eine Pause brauchte, konnte sich in der Kaffeestube stärken.

Am 17. Oktober bekamen alle ersten Klassen im Rahmen der Biobrotbox-Aktion in MV eine eigene Brotbox überreicht.

Gefüllt mit gesunden Nahrungsmitteln soll sie daran erinnern, wie wichtig ein gesundes Frühstück ist.

Bei wunderschönem Herbstwetter fand am Freitag, den 5. Oktober unser Drachenfest statt.

Auch wenn wir uns etwas mehr Wind gewünscht hätten, verbrachten wir einen herrlichen Morgen am Strand.

Zur Stärkung gab es Tee und Kekse.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an alle Erwachsenen, die uns so toll unterstützt und begleitet haben. 

Am Samstag war für unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler der große Tag gekommen.

Nach einer festlichen Einschulungsfeier in der Turnhalle, die von unserem Schulchor musikalisch begleitet wurde, ging es zu einer ersten kleinen Unterrichtsstunde in die Klassenzimmer.

Danach versammelten sich die Kinder zu einem Klassenfoto im Schulhof, wo sie nun auch endlich ihre Schultüten in Empfang nehmen durften.

Wir wünschen nun allen unseren Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr!

Am Freitag (20.10.2017) war es wieder soweit, ca. 300 Drachen schwebten am Himmel. Die Kinder haben sich sichtlich viel Mühe gegeben, die Drachen in der Luft zu behalten. Aber nicht nur Kinder waren am Strand zu beobachten, auch Eltern und Großeltern waren eifrig am Laufen. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Am Donnerstag standen unsere vierten Klassen im Mittelpunkt. Zu Beginn des Vormittags unterhielten sie uns mit einem tollen und bunten Programm. Anschließend folgte das große Schulfest mit vielfältigem Angebot. Ob sportliche Betätigung, Geschicklichkeitsspiele oder eine kleine Bastelei – für jeden Geschmack war etwas dabei. Auch an das kulinarische Wohl wurde bestens gedacht: die Kinder konnten sich je ein kostenloses Eis holen, auch für Bratwürste und andere Leckereien war gesorgt. An unseren Stationen wurden wir wieder tatkräftig von den Eltern unterstützt – danke an Sie und an den Förderverein!

Am Abend wurden dann die Viertklässlerinnen und Viertklässler festlich verabschiedet. In einem feierlichen Rahmen führten sie ihr unterhaltsames Programm nochmals vor Eltern und Verwandten vor und bekamen anschließend ihre Abschlusszeugnisse überreicht.